Weißlichtquelle LS-WL1

Lasergepumpte Phosphor-Lichtquelle

Lichtquelle mit hoher Leuchtdichte für Multimodefasern

Diese Weißlichtquelle arbeitet mit zwei blauen Laserdioden, die auf einen keramischen Laser-Phosphor-Konverter fokussiert werden. Dadurch entsteht eine extrem hell fluoreszierende Punktlichtquelle mit einem Durchmesser von unter 300 µm.

Die LS-WL1 koppelt dieses Licht effizient in eine Multimodefaser mit Durchmessern zwischen 200µm und 1mm ein. Damit steht dem Benutzer eine flexibel einsetzbare Punktlichtquelle mit sehr großer Leuchtdichte zur Verfügung.

Das Licht der LS-WL1 kann sehr schnell ein- und ausgeschaltet werden. Es sind problemlos Schaltfrequenzen von bis zu 100 kHz möglich. Hierfür steht ein Triggereingang zur Verfügung.

Die Helligkeit kann bequem über einen Drehknopf geregelt werden. Die Lichtquelle kann außerdem komplett über eine USB-Schnittstelle gesteuert werden.

Anwendungsgebiete sind z.B. Mikroskopie, Beleuchtungssysteme für die Bildverarbeitung und optische Messtechnik.

Spezifikationen

Maximale Lichtleistung 680µW/nm mit einer 400µm Faser, 230µW/nm mit 200µm Faser (siehe Graph oben)
Optischer Ausgang SMA Faser-Adapter
Wellenlängen Bereich 450 – 700 nm
Ansteuerung USB
Trigger-Eingang TTL, bis 100 kHz
Stromversorgung 12V DC 2.5 A
Lebensdauer 10.000 Stunden
Abmessungen und Gewicht 125x110x60 mm³, 450g

Jetzt ein Angebot bekommen!

Telefon: +49 (0)551 200 192 60

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this